Lösungen

Vom Verwalten zum Managen von Mitarbeiterkompetenzen - Ihre neue Software für Kompetenz-, Wissens- und Skillmanagement
opox1a-100_wir_farbe

Beratung zur Personal-Excellenz

Bei OPOX erhalten Sie Kompetenzlösungen aus einer Hand. Unsere Fachberatung bindet OPOX Systeme optimal in Ihr Unternehmen ein – von der Initiierung des Projekts bis zur Einführung, Pflege und Wartung der Software.

  • Talente managen
  • Mitarbeiter entwickeln + Potentiale nutzen
  • Führungsarbeit unterstützen

*** Jetzt NEU ***
INQA-Check „Personalführung“
INQA-Check „Wissen & Kompetenz“


inqu_check_images

... mehr erfahren
opox-di-19

OPOX SOFTWARE

Mit OPOX KLASSIK erfassen, pflegen und bewerten Sie alle kompetenzrelevanten Informationen schnell und effizient.

*** Jetzt auch als Cloud-Lösung ***

  • Kompetenzen, Wissen, Zertifikate und Stellendaten
  • professionelle Suchfunktion
  • Ist- mit Soll-Anforderungen vergleichen
  • Kompetenzlücken und Qualifizierungsbedarf aufzeigen
  • Mitarbeitergespräche durchführen und dokumentieren


... mehr erfahren
fachberatung-2_363

OPOX LAB

Arbeit 4.0: Wie funktionieren die Organisationen von morgen denn nun wirklich? Welche Instrumente nutzen wir? Welche Rolle spielt der Mensch? Wir von OPOX wissen nur: Stellen werden sich in Zukunft den Mitarbeitern anpassen.


Mitarbeiter stehen schon in unserer Basis-Software im Mittelpunkt. Sie wollen innovative HR-Tools einsetzen? Entdecken Sie mit uns Ihre Möglichkeiten…


... mehr erfahren

Kunden, Partner und Förderer

Deutsche Bahn
Exist
dresden exists
Client2
SEDD
gruuna
Client3
KOMSA
ISIH
F24
Technische Universität Dresden
Personalforum
Stadt Dresden
MPT
queo
Datalyze
Grove Spedition
Sachsen Metall
IHK
MindBox
INQA

Aktuell

  • Alle
  • termine
  • Produkte
  • presse
  • FAQ
  • aktuell
Nletter_07_2016-04

04_2014: Schnellcheck zur Personalarbeit, Wissen in der ISO 9001 und OPOX in der Cloud – neuer Newsletter

Personalarbeit zukunftsweisend ausbauen, Wissen im Qualitätsmanagement und OPOX in der Cloud sind die Themen des Newsletters. Ich wünsche Ihnen interessante Einblicke (pdf-Version).

Personalarbeit zukunftsweisend ausbauen, Wissen im Qualitätsmanagement und OPOX in der Cloud sind die Themen des Newsletters. Ich wünsche Ihnen interessante Einblicke (pdf-Version).

Wollen Sie den Newsletter erhalten, geben Sie bitte am Seitenende Ihre Email-Adresse ein.

Mit besten Grüßen
Karsten Jänsch

 

Personalarbeit zukunftsweisend ausrichten – aber welche sind die wichtigsten Handlungsfelder?

Dafür bietet die „Initiative neue Qualität der Arbeit“ (INQA) einen Fragebogen speziell für KMU. Wir unterstützen Sie professionell:

  • Check durchführen
  • Maßnahmen entwickeln
  • Umsetzung begleiten

Einen Selbstcheck finden Sie hier. Rufen Sie uns an und vereinbaren einen Start-Termin ca. 2 Stunden (0351 41 88 68 66 1). OPOX ist übrigens offizieller Unterstützer der „Offensive Mittelstand“!

 

Wissen ist ein Qualitätsthema! Die neue Norm ISO 9001:2015 erfordert ein systematisches Wissensmanagement.

Die Zertifizierung nach 9001:2008 endet im Herbst 2018. Bis dahin sollte jedes Unternehmen das Mitarbeiterwissen

  • bestimmen
  • nachweisen sowie
  • bewahren können.

Die Kernanforderungen sind u.a.

  • Soll-Kompetenzen festlegen
  • Ist-Kompetenzen ermitteln
  • Schulungen festlegen

Mit OPOX Software setzen Sie diese Funktionen effizient um. Testen Sie jetzt: senden Sie uns Ihre Wissensmatrix.

 

Ihr Vorteil: sofort innovative Software nutzen – Investitionskosten senken

OPOX Software können Sie jetzt als Cloud-Lösung nutzen: einfach die Software mieten und somit Investitionskosten senken.

Ein weiterer Vorteil: Sie können einfach starten und haben eine kurze Implementierungsphase. Weitere Informationen finden Sie unter www.opox.org

Eine kleine Einführung in das Thema Cloud und Co finden Sie hier.

 

... mehr erfahren
40702_HMD

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Dezemberheft hat den Schwerpunkt Human Capital Management – Karsten Jänsch als Gutachter tätig

Digitalisierung erreicht die HR-Abteilung

„Dass Mitarbeiter einen Wert darstellen, in den es sich zu investieren lohnt, wissen viele Unternehmen schon lange. Aber handeln sie auch danach? Ist der Wandel von der reinen Ressourcenverwaltung hin zum so genannten Human Capital Management (HCM) vollzogen?

Auch die Wirtschaftsinformatik versucht in diesem Entwicklungsprozess durch Softwarewerkzeuge und Applikationen, passende Betreiber- und Governance-Modelle sowie intelligente Datennutzung einen Beitrag zu leisten. Ob und in welcher Form ihr dies gelingt, ist Gegenstad des Schwerpunktheftes.“

Digitalisierung erreicht die HR-Abteilung

„Dass Mitarbeiter einen Wert darstellen, in den es sich zu investieren lohnt, wissen viele Unternehmen schon lange. Aber handeln sie auch danach? Ist der Wandel von der reinen Ressourcenverwaltung hin zum so genannten Human Capital Management (HCM) vollzogen?

Auch die Wirtschaftsinformatik versucht in diesem Entwicklungsprozess durch Softwarewerkzeuge und Applikationen, passende Betreiber- und Governance-Modelle sowie intelligente Datennutzung einen Beitrag zu leisten. Ob und in welcher Form ihr dies gelingt, ist Gegenstad des Schwerpunktheftes.“

Was kommt nach der Personaladministration?

„Dabei geht es vor allem um die Frage der softwareseitigen Unterstützung von über Personaladministration hinausgehenden Prozessen wie Personalgewinnung und -entwicklung, Kompetenz- und Nachfolgemanagement sowie die Akzeptanz und Nutzungsbarrieren entsprechender Lösungen. Im Themenfeld der reiferen Funktionalitäten sind Fragen der Erhöhung von Wirtschaftlichkeit bei guter oder sogar besserer Servicequalität zum Beispiel durch Self-Service-Systeme nach wie vor von großer Bedeutung. Große Übernahmen in der Softwareindustrie deuten zudem an, dass auch Anwendungsfelder wie das Reisekostenmanagement noch großes Potenzial bieten. Inwiefern auch klassische HR-Funktionalitäten erweitert werden müssen auf einen Personenkreis, der in vielen Unternehmen im Sinne einer „Workforce on Demand“ einen beachtlichen Teil der Arbeit erledigt, ohne zu den eigenen Mitarbeitern zu gehören, wird zunehmend an Relevanz gewinnen.“

IT-Infrastruktur ändert sich ebenfalls

„Ob HCM in die Cloud gehört, bzw. welche HR-Services sich für eine Bereitstellung als SaaS eignen, beschäftigt Anwender- wie Herstellerunternehmen. Gerade für kleinere und mittlere Unternehmen kann hier möglicherweise der Schlüssel zum Einstieg in modernere Funktionalitäten liegen. Für große Unternehmen werden sich Hybridstrategien in der Praxis bewähren müssen.

Auf der Datenseite gewinnt HCM Analytics zunehmend an Bedeutung, dabei auch die Frage, ob und wie interne Daten mit extern verfügbaren verknüpft werden. Da das Phänomen „people data everywhere“ nicht mehr wegzudenken ist, müssen sich Unternehmen hier verstärkt mit ethischen als auch rechtliche Fragestellungen auseinandersetzen.

Auch aus einer IT-Managementperspektive soll das Themenfeld HCM im Schwerpunktheft adressiert werden, z.B. mit Fragen nach der Notwendigkeit einer HR-IT-Strategie, der Gestaltung einer wirksamen HCM-Governance auf Applikationsebene und den Besonderheiten von HCM-IT-Projekten.“

Karsten Jänsch von der OPOX GmbH ist für das Schwerpunktheft als Gutachter tätig. Weitere Informationen, Bestellung und Inhalte hier.

 

 

 

... mehr erfahren
K1024_OPOX_Unternehmen_region

„Die Kompetenzmanager“ – Innovationsmagazin des BMBF berichtet über OPOX

Das Innovationsmagazin des BMBF berichtet über die OPOX GmbH.

„Mit dem Programm werden Stärken und Schwächen der Mitarbeiter viel transparenter. Sie können dann ihren Kenntnissen und Interessen entsprechend besser eingesetzt werden. Vor allem zeigt sich aber, welchen Entwicklungsbedarf es bei den Mitarbeitern gibt. Davon haben alle etwas: Die Angestellten gehen ihrem Job motivierter und mit größerem Elan nach.

Das Innovationsmagazin des BMBF berichtet über die OPOX GmbH.

„Mit dem Programm werden Stärken und Schwächen der Mitarbeiter viel transparenter. Sie können dann ihren Kenntnissen und Interessen entsprechend besser eingesetzt werden. Vor allem zeigt sich aber, welchen Entwicklungsbedarf es bei den Mitarbeitern gibt. Davon haben alle etwas: Die Angestellten gehen ihrem Job motivierter und mit größerem Elan nach.

‚Schließlich ist es nicht unbedingt das Arbeitsvolumen, am dem viele scheitern, sondern es sind andere Faktoren‘, weiß Katja Ziesche. ‚Hat der Mitarbeiter eine passgenaue Aufgabe? Ist er zufrieden mit der Arbeit? Und fühlt er sich an seinen Arbeitgeber gebunden?'“ Lesen Sie hier den vollständigen Artikel kostenfrei.

Für weitere Informationen, Testzugang und Konditionen rufen Sie uns gerne an 0351 – 41 88 68 66 1 oder 0179 75 62 850 oder www.opox.org.

 

... mehr erfahren
images

Startups at the #hub16

Sie sind ein innovatives Start-up? Sichern Sie sich free tickets auf der BITKOM-Veranstaltung hier…..  

Sie sind ein innovatives Start-up? Sichern Sie sich free tickets auf der BITKOM-Veranstaltung hier…..

 

... mehr erfahren
1 2 3 13

OPOX - Lösungen für das Mitarbeiterunternehmen von morgen

Vom Verwalten zum Managen von Mitarbeiterkompetenzen. Und unsere Vision reicht noch viel weiter!
opox1a-108_kompetenz2

Kompetenzen und Wissen managen - Schlüssel zum Unternehmenserfolg

  • schnell passende Mitarbeiter finden
  • Mitarbeiter binden und Wechselaufwand einsparen
  • Fehlbesetzung vermeiden
  • Prozesseffizienz und Qualität steigern
  • Führungsqualität erhöhen


Jede Menge Zeit sparen, in dem Sie sofort die Mitarbeiter finden, die Sie brauchen. Personalgespräche erfolgreich führen, da Sie gut organisiert und strukturiert verlaufen. Die besten Mitarbeiter im Unternehmen halten, weil Sie sie optimal fördern und entsprechend ihren Kompetenzen einsetzen.
opox1a-100_wir

Die Mitarbeiterorganisation von morgen

Fest steht: egal in welcher Branche Sie Ihre Geschäfte bertreiben, Produkte und Prozesse ändern sich schneller als gegenwärtig. Konzepte und Tools von heute werden nicht mehr ausreichend sein.

Deshalb haben wir OPOX - Organisations- und Personal-Box - gegründet. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der TU Dresden am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik - Informationssysteme für Industrie und Handel. OPOX ist wissenschaftlich basiert, fachlich innovativ und in moderner Software mit hoher Praktikabilität umgesetzt.
opox1a-100_alles_farbe

Warum OPOX?

Wir folgen einer Vision: in einer digilen Wertschöpfung den Ausgleich zwischen Flexibilität und Mitarbeiterkompetenzen sicher stellen. Und dass bedeutet auch, dass sich zukünftig die Stellen verstärkt den Mitarbeitern anpassen.

Damit ist ein Kultur- und Rollenwandel verbunden.
  • Individuelle Personalentwicklung erreicht jeden Mitarbeiter - nicht nur Führungskräfte und Schlüsselpositionen.
  • Führungskräfte werden zu Talentmanagern. Sie verantworten dezentral den Einsatz und die Entwicklung von Mitarbeitern.
  • Die Personalarbeit wird zum Erfolgsfaktor - sie garantiert eine hohe Produktivität durch das Management von Mitarbeiterkompetenzen.


Geschäftsführung & Founder

Das OPOX Leitungsteam verbindet Expertise aus den Gebieten Kompetenzmanagement, Personalarbeit, Organisation und Softwareentwicklung.
kj-weiss

Dr. Karsten Jänsch

Dr. Karsten Jänsch hat seine fachlichen Schwerpunkte in der Entwicklung von Konzepten und Instrumenten für OPOX-Kunden. Er ist für die strategische und operative Steuerung von OPOX verantwortlich. Er ist promovierter Kaufmann mit den Schwerpunkten Unternehmensführung, Wissensmanagement und IT. Gegenwärtig begutachtet Karsten Jänsch Artikel für "HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik" speziell zur Dezemberausgabe 2016 mit dem Schwerpunkt Digitalisierung im Personalbereich.
3m-weiss

Tobias Dietze

Tobias Dietze konzipiert das OPOX System und verantwortet die Entwicklung. Seine Schwerpunkte liegen in der Implementierung von innovativen Client-Server-Anwendungen und Software Engineering. Er ist studierter Medieninformatiker mit den Schwerpunkten Systemarchitektur und Wartung.

Karriere

Wir richten unser Unternehmen auf das Wichtigste aus – die Kompetenzen unserer Mitarbeiter. Ergänzen Sie unsere Kompetenzen durch Ihre Einzigartigkeit! Sie machen den Unterschied – für uns und für sich!
  • Alle
  • marketing
  • entwicklung
  • beratung
Mitarbeiter-entwickeln

Im Moment wachsen wir mit unseren vorhandenen Mitarbeitern.

Stellenausschreibungen finden Sie demnächst wieder hier.

Stellenausschreibungen finden Sie demnächst wieder hier.

... mehr erfahren